Auswegdialog #16: Tobias Plettenbacher

In Auswegdialog #16 unterhält sich Nina Krämer mit Tobias Plettenbacher. Der Ökologe hatte einige Schlüsselerlebnisse, welche ihn auf das Thema Geld aufmerksam gemacht hat und er sein Leben umgekrempelt hat. Er hat 2006 das Buch neues Geld neue Welt publiziert und sich jahrelang dem Thema Regionalwährung und Tauschkreise im Rahmen des Projektes Wir gemeinsam engagiert. Inzwischen hat er sich aber von der Frage des Geldes wieder entfernt und widmet sich der Herzensbildung. Warum er das getan hat, erklärt er auch im Video.

In dem Auswegdialog unterhält er sich mit Nina Krämer über:

  • Welche Projekte ihn gerade bewegen?
  • Worin er die dringlichsten Probleme unserer Zeit sieht?
  • Ob und wie eine Geldordnung friedenschaffend sein kann?
  • Welche Lösungen im speziellen aus dem Bereich der Geldpolitik er für eine friedliche Zukunft sieht?
  • Welche Interessenslagen und Denkweise die Probleme immer wiederkehren lassen?
  • Wie er zu verschiedenen aktuellen Lösungsvorschläge steht
  • Wo er Österreich in 25 Jahren sieht?
  • Welche Wege er sieht um zwischen den Lösungswegen Synergien zu fördern?

Ausgewählte Zitate:

“Ohne eine neue Geld- und Wirtschaftsordnung wird es keinen Frieden geben, aber das alleine reicht nicht.”

Schreibe einen Kommentar