Hajo Köhn

Lösungsideen von Hajo Köhn
0:00 Vorstellung – Lebe in Frankfurt, in der europäischen Geldhauptstadt. Komme aus der Lebensmittelindustrie. Geldthema jedoch in der Verwandtschaft. Der Bürger schaut anders auf das Thema, nämlich er fragt sich, nützt es mir?
„Neue Geldordnung.de“ ist ein intellektueller Plattformkreis.
7:20 Wir haben uns bereits 2019 darüber Gedanken gemacht, was passiert wenn wieder eine Bankenkrise gibt?
Mit erschrecken festgestellt, dass klassische Pfeiler von Geldpolitik und Fiskalpolitik aufgelöst werden sollen, so auch Verfassungs- Vertragsbrüche betrieben werden. Sowie Grund-, Bürger- und Hoheitsrechte. Meine Aufforderung daher, dass muss diskutiert werden!
Hoheitsrecht, der Bürger verleiht dem Staat Rechte.
15:50 Geldschöpfungsrecht: Wer darf Geldschöpfung betreiben?
Kriegsrecht: Neue Feindstrukturen wie z.B. das da Vieren sind. Können wir als Gesellschaft damit umgehen? Freiheit und Sicherheit sind beides Grundbedürfnisse.
31:00 Wir brauchen einen digitalen Euro und der muss wertstabil sein. Wir brauchen ihn aus geopolitischen Gründen und als Antwort auf den digitalen Plattformen. Libra, Facebook….
Der digitale Euro muss ein Anker sein zu allen anderen Geldformen, ein eins zu eins Verhältnis, zu den anderen. Eine gesetzliche garantierte Konvergierbarkeit. EZB und Vollgeldbewegung muss korrigiert werden. Nicht Quantitativ sondern Qualitativ denken. Ein Verbot der Geldschöpfung für den spekulativen Wertpapiermarkt.
Das muss jetzt diskutiert und vereinbart werde.

Mehr zu seiner Arbeit:
https://neuegeldordnung.de/

Schreibe einen Kommentar