Dialog Gruppen

Beim Forum Seitenstetten treffen Experten auf Experten. Entsprechend ist es uns wichtig, dass es viel Bereiche zum Austausch gibt. Entsprechend sind die Gruppendialoge ein zentrales Element des Forums.

Ablauf

Gruppendialog: Impuls, Dialog, Reflexion

Nach einem kurzen Impuls zum jeweiligen Schwerpunktthema begeben sich die Teilnehmer auf moderierte Gruppentische um das angesprochene Thema zu vertiefen, ihre eigenen Erfahrungen dazu einzubringen und konkrete Maßnahmen zu formulieren, die es ermöglichen das jeweilige Thema in kleinen Schritten zu entwickeln, um es ein Stück mehr „in die Welt“ zu bringen.

Anschließend bringen wir die Vorschläge der Arbeitsgruppen wieder zurück ins Plenum um allen Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten sich konkreten Maßnahmen anzuschließen. Mit dieser Übung aus dem Moderationsrepertoire der Gruppenintelligenz wird das Forum Seitenstetten zu einer aktiven Gestaltungsplattform um kleine oder große, jedenfalls aber wirksame Aktivitäten auf den Weg zu bringen.

Themen

Geld.Macht.Ordnung

Diese drei Stichworte beflügeln das erste Forum Seitenstetten. In dieser ersten Gruppe geht es um die vielfältigen Zusammenhänge zwischen den den verschiedensten Bedeutungsebenen der drei Begriffe Geld – Macht – Ordnung.
Der Impuls für dieses Thema kommt von Dr. Markus Krall

Geldwirtschaft – Befreiung aus der Unmündigkeit

Wie viel wissen wir eigentlich über unser Geld? Wie viel Mitspracherecht haben wir was unser Geldsystem angeht?
Der Impuls für dieses Thema kommt von Dr. Gerhard Senft

Spannungsfeld: Welthandel und Sozialstatt

Der Implus für dieses Thema kommt von Dr. Heinrich Wohlmeyer

Merkmale einer friedensfähigen Geldordnung

Der Impuls für dieses Thema kommt von Dr. Marianna Schallhas, Obfrau der Arbeitsgemeinschaft Gerecht Wirtschaften.

Ausgerechnet Grundeinkommen

Der Impuls für dieses Thema kommt von Helmo Pape, Vereinsobmann Generation Grundeinkommen

Die Kunst sichtbar zu werden

In diesem letzten Impuls am Sonntag Vormittag beschäftigen wir uns mit der Fragestellung, wie schaffen wir es, mit den ganzen Erkenntnissen die wir zu dieser Thematik haben eine breitere Masse anzusprechen und die Vorstellungen für eine friedensfähige Geldordnung sichtbarer zu machen?

Der Impuls für dieses Thema kommt von Michael Bohmeyer, Gründer des Vereins Mein Grundeinkommen