Artikel

Analysen

In dieser Kategorie haben wir die Artikeln zusammengefasst, die sich aus unserer Sicht schwerpunktmäßig mit der Analyse der Ist-Situation (“H1”) unserer Geld-, Wirtschafts-, Öko und Gesellschaftssysteme auseinandersetzen.

  • DIE WELTFRIEDENSINITIATIVE DER UNIONSBÜRGERSCHAFT
    Europa im Weltkonflikt Joseph Weiler, führender Experte für europäisches Recht, warnte Europa 2006 (DerStandard, 28. 4. 2006), es würde, im Kampf mit sich, Selbstmord begehen. Unter dem Eindruck dieser Aussicht auf ein kollektives Versagen fühlenContinue reading
  • AN ÖSTERREICH
    Lange vor dem Ersten Weltkrieg sah Franz Grillparzer die Gefahr des Übergangs aus der „Humanität durch Nationalität zur Bestialität“. Deren grausigen Gesichter ließen „Die letzten Tage der Menschheit“ in dem Realitätendrama von Karl Kraus erscheinen.Continue reading
  • Die Zukunft denken wagen – als Voraussetzung für Veränderung
    In den Umweltwissenschaften haben wir das Instrument des Rückblicks aus der Zukunft erfolgreich eingeführt. Es bedeutet, dass wir die gegenwärtigen Verhaltensmuster theoretisch fortschreiben und die dann zu erwartenden Folgen aufzeigen. Ein Beispiel: Ich habe seinerzeitContinue reading
  • Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
    Aber gilt das auch umgekehrt?
    Eine Fahrradbotin hatte sich zu einem sozialen Experiment entschieden. Sie hatte sich vorgenommen, in den vor ihr liegenden sechs Wochen alle Fahrten zu einem besonders unfreundlichen Apotheker zu übernehmen und ihm dabei jedes Mal “vorsätzlich”,Continue reading
  • Wie Krieg und unsere aktuelle Geldordnung zusammenhängen
    Kann es sein, dass das gegenwärtige Geldsystem der Grund für Kriege ist?Diese Frage beantworten viele Expertinnen und Experten mit einem klaren JA! In unserem Geldsystem entsteht Geld immer gleichzeitig mit den entsprechenden Schulden, die mitContinue reading

Lösungen

In dieser Kategorie haben wir die Artikeln zusammengefasst, die sich aus unserer Sicht schwerpunktmäßig mit neuen Lösungsansätzen (“H2, H3”) im Gegensatz zu den jetzigen (“H1”) Geld-, Wirtschafts-, Öko und Gesellschaftssystemen beschäftigen.

  • AN ÖSTERREICH
    Lange vor dem Ersten Weltkrieg sah Franz Grillparzer die Gefahr des Übergangs aus der „Humanität durch Nationalität zur Bestialität“. Deren grausigen Gesichter ließen „Die letzten Tage der Menschheit“ in dem Realitätendrama von Karl Kraus erscheinen.Continue reading
  • WARUM erst so spät…???
    In meiner Zeit als Krankenschwester begegnete ich einer Frau, die gewohnt war, dass geschieht, was sie befiehlt. Sie äußerte sich schroff, fordernd und keineswegs freundlich. Aber das störte mich ganz und gar nicht, weil diesContinue reading
  • Die Zukunft denken wagen – als Voraussetzung für Veränderung
    In den Umweltwissenschaften haben wir das Instrument des Rückblicks aus der Zukunft erfolgreich eingeführt. Es bedeutet, dass wir die gegenwärtigen Verhaltensmuster theoretisch fortschreiben und die dann zu erwartenden Folgen aufzeigen. Ein Beispiel: Ich habe seinerzeitContinue reading
  • Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
    Aber gilt das auch umgekehrt?
    Eine Fahrradbotin hatte sich zu einem sozialen Experiment entschieden. Sie hatte sich vorgenommen, in den vor ihr liegenden sechs Wochen alle Fahrten zu einem besonders unfreundlichen Apotheker zu übernehmen und ihm dabei jedes Mal “vorsätzlich”,Continue reading
  • Wie Krieg und unsere aktuelle Geldordnung zusammenhängen
    Kann es sein, dass das gegenwärtige Geldsystem der Grund für Kriege ist?Diese Frage beantworten viele Expertinnen und Experten mit einem klaren JA! In unserem Geldsystem entsteht Geld immer gleichzeitig mit den entsprechenden Schulden, die mitContinue reading
  • Einander besser verstehen mit dem Rahmenwerk der 3 Horizonte?
    Die Notwendigkeit, miteinander in einen friedensfähigen Dialog zu treten, scheint derzeit täglich an Wichtigkeit zu gewinnen. Im November durften wir dazu einem spannende Philosophikum mit Otto Frühbauer beiwohnen. 2019 stolperte ich über das Buch “DesigningContinue reading
  • news.oder.fake
    Bei unserem Herbsttreffen des Kernteams des Forum Seitenstetten, durften wir – online – unseren Gast, Simon Sonneberg, seines Zeichens Journalist, Wirtschafts- und Politikwissenschaftler und Pionier, begrüßen. Sonneberg präsentierte uns die App news.oder.fake, die er gemeinsam mitContinue reading
  • Weihnachtsfrieden?
    Weihnachten ist die Zeit der Einkehr. Harmonie in der Familie ist das, was wir uns am meisten wünschen. Die Wirklichkeit sieht leider oft anders aus. Wenn der vorweihnachtliche Stress nachlässt, kommen bei vielen Menschen unaufgearbeiteteContinue reading
  • Die Initiative Zivilgesellschaft (IZ)
    Aktueller denn je: Mitbestimmung im Miteinander! Es genüge nicht, alle paar Jahre zur Wahl gehen zu dürfen, weitere Mitbestimmung gäbe es jedoch nicht. (…) wir wollen unsere Repräsentanten mit unserem aktiven Mitdenken unterstützen, die bestmöglichenContinue reading
  • Fluchtursachen entgegenwirken
    Im Oktober Newsletter des Forum Seitenstetten widmen wir uns dem Thema Flucht und ihre Ursachen. Dazu ein paar praktische Ideen, wie wir hier in Österreich, im kleinen Stil, jedoch ganz konkret – jede und jeder EinzelneContinue reading
  • Das Geldsystem als Fluchtursache
    Eine Analyse von Heinz Wohlmeyer Die derzeitige internationale Finanzordnung schützt und begünstigt die Ausbeutung von rohstoffreichen aber wenig entwickelten Ländern. Der direkte Kolonialismus wurde durch einen Finanzkolonialismus ersetzt. In diesen sind nun auch die ChinesenContinue reading
  • Was hat ein Waldspaziergang mit der derzeitigen Finanz- und Wirtschaftsordnung zu tun?
    Auf den ersten Blick mutet die Verknüpfung dieser beiden Themen, die einander ferner nicht sein könnten, wohl etwas seltsam an. Das eine scheint mit dem anderen rein gar nichts zu tun zu haben. Doch sehenContinue reading
  • BGE: Was tut sich?
    Das Thema BGE (Bedingungsloses Grundeinkommen) bekommt Rückenwind durch die Covidpandemie und wird dennoch weiter kritisch gesehen. Immer wieder hören wir daher Fragen wie: Was passiert mit Arbeitsanreiz, Inflation, Steuern, Migration und Konsum? Wer soll es,Continue reading
  • Heilsame Gärten
    Meiner Kindheit im Mostviertel verdanke ich meine tiefe Verbindung zur Natur und meine Leidenschaft am Gärtnern. Wir hatten Obst- und Gemüseanbau in Subsistenzwirtschaft – also zur Versorgung der Großfamilie – und so war mir derContinue reading
  • Finanzen nach Corona
    eine präzise Analyse über Geld und der derzeitigen Dynamik inkl. guter Zusammenfassung von versch. Lösungsansätzen von Marianne Schallhas Mag.a Dr.in Marianne Schallhas ist langjährige Mitarbeiterin der Arbeitsgemeinschaft Gerecht Wirtschaften und zeichnet sich u.a. für das Ausstellungskonzept “SegenContinue reading
  • Aus der Praxis: Initiative „Zeitpolster“
    Alternativ zu unserem Geldsystem hier ein praktischer Tipp für alle: auf ein Zeitkonto einzahlen anstatt auf ein Geldkonto – denn das gibt es schon! Wenn wir ehrlich sind, arbeiten wir doch alle irgendwo ehrenamtlich undContinue reading
  • Mitschrift Dialog Hajo Köhn, Kathrin Latsch und Walter Surböck
    Konstruktiver Dialog am 10.April im Rahmen des Forums Seitenstetten 2021 Mitschrift: Josefa Maurer Hajo über Kathrin: Wir beide haben eine gemeinsame Bezugsperson, Margrit Kennedy eine leider schon verstorbene, wesentliche Ideen- und Initiativgeberin für Geldreform, auchContinue reading
  • Mitschrift Dialog: Ernst Dorfner, Gerhard Zwingler, Klaus Karwat
    Konstruktiver Dialog am 10.April im Rahmen des Forums Seitenstetten 2021 Mitschrift Nina Krämer Maßnahme auf den Punkt gebracht Vollgeld   Maßnahmen beschreibung Bargeld benützen und verteidigenGeld auf Genossenschaftsbanken legenVollgeldinitiative politisch untersützen   Diskussionsmitschrift Ernst DorfnerContinue reading
  • Mitschrift Dialog Anton Winter, Maurizio Degiacomi und Paul Kircher
    Konstruktiver Dialog am 10.April im Rahmen des Forums Seitenstetten 2021 Mitschrift: Josefa Maurer Vorstellungsrunde  Anton: Ich möchte die Vorstellung der beiden nicht trennen, weil wir viele Gemeinsamkeiten haben. Die Schweizer Vollgeldinitiative konnte ich sehr gutContinue reading
  • Mitschrift Dialog Ingrid Otepka, Nikolaus Schwartz und Rudolf Gering
    Konstruktiver Dialog am 10.April im Rahmen des Forums Seitenstetten 2021 Mitschritf: Josefa Maurer Ingrid zu Nikolaus: Es gefällt mir sehr gut, dass es bei ihm vor allem um lösungsorientierte Haltungen geht. Bei der Arbeit unterscheidetContinue reading
  • Mitschrift Dialog Gerhard Pellegrini, Günter Peham und Rudolf Kulovic
    Konstruktiver Dialog am 9.April im Rahmen des Forums Seitenstetten 2021 Mitschrift: Josefa Maurer Wege zu einer friedenschaffenden Geldordnung  Auswege aus dem Unfrieden mit der Mitwelt, mit Mitmenschen und uns selbst Rudi stellt Gerhard vor: GerhardContinue reading
  • Mitschrift Dialog: Helmo Pape, Reinhard Schwarz, Robert Hipfinger
    Konstruktiver Dialog am 10:april im Rahmen des Forums Seitenstetten 2021 Mitschrift Barbara Michel-Alvarez Vorstellungsrunde: Helmo über Reinhard: Metapher der Eigenverantwortung Gib einem Menschen einen Fisch und er wird einen Tag satt sein, Angel… Entwicklungshelfer in Neuguinea.Continue reading
  • Mitschrift Dialog: Bernd Hückstädt mit Margret Baier, Harald Schellander und Ilse Kleinschuster
    Konstruktiver Dialog am 9.April im Rahmen des Forums Seitenstetten 2021 Protokoll: Josefa Maurer  Auswege aus dem Unfrieden mit unserer Mitwelt, unseren Mitmenschen und vielleicht sogar aus dem Unfrieden mit uns selbst Vorstellungsrunde Auswege aus dem Unfrieden mitContinue reading
  • Mitschrift Dialog: Barbara Michel-Alvarez, Heinz Wohlmeyer, Peter König
    Konstruktiver Dialog am 10.April im Rahmen des Forums Seitenstetten 2021 Mitschrift Nina Krämer   Mitschrift Konsolidierung Maßnahme auf den Punkt Check unserer Weltanschauung Hinterfragen wie wir Geld sehen und was wir glauben  Peter Koenig:TO SCALE UP MaßnahmenContinue reading

Geld

Dem Markt seinen Platz!

Dieser Kategorie haben wir alle Beiträge zugeordnet, die sich aus unserer Sicht vorwiegend mit der Geld- und Wirtschaftsordnung beschäftigen.

  • Wie Krieg und unsere aktuelle Geldordnung zusammenhängen
    Kann es sein, dass das gegenwärtige Geldsystem der Grund für Kriege ist?Diese Frage beantworten viele Expertinnen und Experten mit einem klaren JA! In unserem Geldsystem entsteht Geld immer gleichzeitig mit den entsprechenden Schulden, die mitContinue reading
  • OECONOMIA
    Ein Gespräch mit Samirah Kenawi Im Dokumentarfilm aus dem Jahre 2020, OECONOMIA von Carmen Losmann, werden vermeintlich einfache Fragen gestellt: Wie wird Geld produziert? Wie entstehen Schulden? Wie werden Gewinne erwirtschaftet? Es klingt fast lächerlich.Continue reading
  • news.oder.fake
    Bei unserem Herbsttreffen des Kernteams des Forum Seitenstetten, durften wir – online – unseren Gast, Simon Sonneberg, seines Zeichens Journalist, Wirtschafts- und Politikwissenschaftler und Pionier, begrüßen. Sonneberg präsentierte uns die App news.oder.fake, die er gemeinsam mitContinue reading
  • Die blinden Flecken der Wirtschaftstheorien
    Hinsichtlich des Themenschwerpunkts Migration möchte ich auf die von Bernd Senf herausgearbeitet Schwäche in Außenhandelstheorie hinweisen, welche im Video bei ungefährMinute 9:00 erkläre. Frei übersetzt von Barbara Michel-Alvarez Der Inhalt des Videos wurde von BerndContinue reading
  • Das Geldsystem als Fluchtursache
    Eine Analyse von Heinz Wohlmeyer Die derzeitige internationale Finanzordnung schützt und begünstigt die Ausbeutung von rohstoffreichen aber wenig entwickelten Ländern. Der direkte Kolonialismus wurde durch einen Finanzkolonialismus ersetzt. In diesen sind nun auch die ChinesenContinue reading
  • PROJEKT KONKRET „Das große GELD-QUIZ“
    Inspiriert vom Schlagwort „Bildung – Bewusstseinsbildung“ verfolgen wir diesen Herbst die Idee, eine Umfrage in Form eines QUIZ in Umlauf zu bringen, um herauszufinden: Was wissen / denken die Menschen über das derzeitige Geldsystem? ZumContinue reading
  • Neues Projekt 2021/22: Geldsysteme spielerisch begreifen
    Wenn die Nachricht nicht ankommt … Viele von uns, die sich für eine friedensfähige Geld- und Wirtschaftsordnung einsetzen, teilen gewisse Erfahrungen – eine davon ist wohl: Man redet und erklärt die Probleme des Geldsystems, redetContinue reading
  • Die Logik des Vollgelds
    Geld ist ein ganz besonderer Gegenstand, der ihn von allen anderen unterscheidet. Ein Hammer ist ein Hammer, gleichgültig ob man ihn nutzt oder nicht. Aber Geld ist nur Geld, wenn es regelmäßig und massenhaft alsContinue reading
  • Anders Herum (Artikel 123 AEUV)
    Wie der Art. 123 AEUV die Politik hinsichtlich einer sozial-ökologischen Entwicklung behindert – und wie das zu ändern ist Wer mit einer Scheibtruhe (Schubkarre)  über eine Stufe hinauf will, …was tut der  Er schiebt sie nichtContinue reading
  • Energetik in der Zivilgesellschaft
    Vortrag zur wissenschaftlichen Tagung am 20. Juni 2020 zum 30. Jahrestag der Wilhelm-Ostwald-Gesellschaft e.V. in Großbothen Schon der Leitgedanke der Tagung mit dem wichtigen Zitat Wilhelm Ostwalds, dass die soziale Frage wohl eine der wichtigstenContinue reading
  • Auswegdialoge auf Englisch
    Im Rahmen meines Vorlesung “Rethinking Economy: Values, Systems, Visions” wollte ich der internationalen Gruppe an Studenten an den Einsichten und Ideen aus den Auswegdialogen teilhaben lassen. Mit der Unterstützung meiner Kollegen sind 3 englische ÜbersetzungenContinue reading
  • Virus 5: Ein neues Menschen- Weltverständnis schaffen?
    Die große Chance zur transformierten Gemeinwohlzukunft! Ein Weitblick zur wünschenswerten „Gemeinwohlzukunft“. „Gutes Leben für alle“. Die Chance auf eine Ausheilung der Corona Infektion ist das unmittelbare Ziel. Es wird bald gelingen, sind sich die VirologenContinue reading
  • Kommentar zu meinem Buch: Geld regiert die Welt. Wie lange noch?
    Ich war der gutgläubigen Überzeugung, dass die Amtskirche auf Grund ihres biblisch manifestierten Auftrages konkrete Initiativen, die zum Wohle der Menschheit beitragen können, aufgreift und fördert. In dieser Erwartung schrieb ich 2012 das Arbeitsbuch “Geld regiert dieContinue reading
  • Moneyfest der Genossenschaft für Gemeinwohl
    Die Genossenschaft für Gemeinwohl hat die Lockdown-Zeit genutzt um ein Moneyfest zu formulieren, welches 10 Grundprinzipien für ein Gemeinwohlorientiertes Geld- und Finanzsystem sieht: Besserstellung für Gemeinwohl-Banken Private Banken sind „small enough to fail“ Kreditvergaben nurContinue reading
  • Mechanistisches Weltbild – Das Desaster der Welttheorie
    Mut zur Geldschöpfung durch den Souverän Die Wirtschaftswissenschaften – der Mainstream, aber auch die meisten seiner Kritiker – operieren geistig im Feld des mechanistischen Weltbildes. Nur in dieser Denkwelt kann man mit Gleichungssystemen arbeiten; dieseContinue reading
  • Kommentar zum Vortrag “Geld und Staatschulden – was ist das Problem?” von Walter Ötsch
    am 14.10.2020 fand ein interessanter und sehr lehrreicher Vortrag von Prof. Walter Ötsch über Geld und Staatschulden in der Diplomatischen Akademie statt. Die Powerpoint-Präsentation von Prof. Ötsch kann man von dessen Webseite herunterladen. https://walteroetsch.at/vortrag_schuldegeld-wien-okt2020/ NachfolgendContinue reading
  • Kindersachbuch GELD
    https://www.usborne.de/usborne-verlag-buecher/katalog/produkt/5/15509/jetzt-geht-s-ums-geld-einfach-verstehen/ Ich empfehle dieses Buch allen Kids und Teenagern, aber besonders auch allen Einsteigerinnen und Einsteigern rund ums Thema GELD – gerade auch uns Erwachsenen! Denn dieses Sachbuch ist einerseits sehr einfach und kindgerecht, andererseitsContinue reading
  • Buchvorstellung: „Geld regiert die Welt – Wie lange noch?“
    Es liegt mir fern, „den Teufel an die Wand zu malen“ – aber vor dem, was sich weltweit gerade vor unseren Augen abspielt, sollten wir keinesfalls die Augen verschließen. Den Brandbeschleuniger Corona wird die MedizinContinue reading
  • Die Einführung von Vollgeld – ein wichtiger Schritt zur Erreichung der SDGs?
    Die Vollgeldbewegung tritt dafür ein: den Geschäftsbanken die Geldschöpfungsmacht zu entziehen und diese (wieder) an die Zentralbank, im EURO-Währungsraum an die EZB, zu übertragen. Was hat dies mit einem schonenden Umgang mit Ressourcen und mitContinue reading
  • Bedingungsloses Grundeinkommen im Iran seit 2011
    Heute morgen bin ich über einen Artikel von Miki Kashtan gestolpert: Getrennt und Gemeinsam: Wiederherstellung von Würde und Sinn in der Arbeit und Separierung derselben von Nachhaltigkeit. Kashtan ist Trainerin und Praktikerin im Bereich derContinue reading
  • Die vielzitierte Schere Arm-Reich macht auch die Reichen “ärmer”?
    How Economic Inequality Harms Societies: TED Talk by Richard G. Wilkinson oder: Wie wirtschaftliche Ungleichheit in unserer Gesellschaft eigentlich uns allen schadet! Der britische Gesundheitswissenschafter und emeritierte Professor Richard G. Wilkinson legt in einem OnlineContinue reading
  • Helmo Pape spricht im Hinterzimmer zum Thema Bedingungsloses Grundeinkommen
    In Flo Rudigs Hinterzimmer kommen Gäste, die ins Rampenlicht stehen und sprechen über die Hintergrundstories. Zuletzt hatte er Helmo Pape zu Besuch und hat mit ihm über seinen persönlichen Werdegang und das Bedingungslose Grundeinkommen gesprochen.Continue reading
  • Lernen wir wieder zu teilen?!
    Die Vorteile von Großzügigkeit und Kooperation <<Wettbewerb ist wichtig>> und <<Konkurrenz belebt das Geschäft>>. Das meinen wir alle zu wissen. Stimmt wahrscheinlich auch irgendwie. Und doch: ich habe nicht zuletzt durch dieses Forum (von unterschiedlichenContinue reading
  • Just Banking – Gerechtes Bankwesen
    Das MIT führt gerade einen Lehrgang zum Thema gerechtes Bankwesen durch in dem sie gemeinwohlorientierte Banksysteme vorstellen. Aus vielen internationalen Fallstudien hat das MIT-Team rund um Dr. Katrin Kaeufer die folgenden 6 Punkte definiert: FinanzenContinue reading
  • Vollgeldinitiative in der Schweiz
    Hans-Rüdi Weber Gekürzt abgeschrieben, von Josefa Maurer Für die „Monetative“ („Vollgeld“) Schweiz, gibt es (Mai 2015) bereits 60.000 von den dafür bis 18. Oktober erforderlichen 100.000 Unterschriften. Seit 1948: Erklärung der Menschenrechte. Artikel 1 istContinue reading

Macht

Dem Staat seinen Platz!

In dieser Kategorie führen wir die Artikeln auf, die aus unserer Sicht eher den politischen Blickwinkel einnehmen und die Gesellschaftsordnung zum Inhalt haben. Schlagworte wie Menschenwürde, Kriegstreiberei, direkte Demokratie, die Rolle des Staats, etc.

  • DIE WELTFRIEDENSINITIATIVE DER UNIONSBÜRGERSCHAFT
    Europa im Weltkonflikt Joseph Weiler, führender Experte für europäisches Recht, warnte Europa 2006 (DerStandard, 28. 4. 2006), es würde, im Kampf mit sich, Selbstmord begehen. Unter dem Eindruck dieser Aussicht auf ein kollektives Versagen fühlenContinue reading
  • AN ÖSTERREICH
    Lange vor dem Ersten Weltkrieg sah Franz Grillparzer die Gefahr des Übergangs aus der „Humanität durch Nationalität zur Bestialität“. Deren grausigen Gesichter ließen „Die letzten Tage der Menschheit“ in dem Realitätendrama von Karl Kraus erscheinen.Continue reading
  • Wie Krieg und unsere aktuelle Geldordnung zusammenhängen
    Kann es sein, dass das gegenwärtige Geldsystem der Grund für Kriege ist?Diese Frage beantworten viele Expertinnen und Experten mit einem klaren JA! In unserem Geldsystem entsteht Geld immer gleichzeitig mit den entsprechenden Schulden, die mitContinue reading
  • OECONOMIA
    Ein Gespräch mit Samirah Kenawi Im Dokumentarfilm aus dem Jahre 2020, OECONOMIA von Carmen Losmann, werden vermeintlich einfache Fragen gestellt: Wie wird Geld produziert? Wie entstehen Schulden? Wie werden Gewinne erwirtschaftet? Es klingt fast lächerlich.Continue reading
  • Die Initiative Zivilgesellschaft (IZ)
    Aktueller denn je: Mitbestimmung im Miteinander! Es genüge nicht, alle paar Jahre zur Wahl gehen zu dürfen, weitere Mitbestimmung gäbe es jedoch nicht. (…) wir wollen unsere Repräsentanten mit unserem aktiven Mitdenken unterstützen, die bestmöglichenContinue reading

Gute Welt

Den Commons ihren Platz!

In dieser Kategorie haben wir Artikel gesammelt, die aus unserer Sicht ihre Schwerpunkte auf die Aspekte der Ökologie, Spiritualität und Kommunikation haben. Stichworte wie Friedensforschung, Nachhaltigkeit, Enkeltauglichkeit, regeneratives Denken, Umweltschutz, Welternährung, usw. spiegeln sich hier wieder.

  • WARUM erst so spät…???
    In meiner Zeit als Krankenschwester begegnete ich einer Frau, die gewohnt war, dass geschieht, was sie befiehlt. Sie äußerte sich schroff, fordernd und keineswegs freundlich. Aber das störte mich ganz und gar nicht, weil diesContinue reading
  • Die Zukunft denken wagen – als Voraussetzung für Veränderung
    In den Umweltwissenschaften haben wir das Instrument des Rückblicks aus der Zukunft erfolgreich eingeführt. Es bedeutet, dass wir die gegenwärtigen Verhaltensmuster theoretisch fortschreiben und die dann zu erwartenden Folgen aufzeigen. Ein Beispiel: Ich habe seinerzeitContinue reading
  • Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
    Aber gilt das auch umgekehrt?
    Eine Fahrradbotin hatte sich zu einem sozialen Experiment entschieden. Sie hatte sich vorgenommen, in den vor ihr liegenden sechs Wochen alle Fahrten zu einem besonders unfreundlichen Apotheker zu übernehmen und ihm dabei jedes Mal “vorsätzlich”,Continue reading
  • Einander besser verstehen mit dem Rahmenwerk der 3 Horizonte?
    Die Notwendigkeit, miteinander in einen friedensfähigen Dialog zu treten, scheint derzeit täglich an Wichtigkeit zu gewinnen. Im November durften wir dazu einem spannende Philosophikum mit Otto Frühbauer beiwohnen. 2019 stolperte ich über das Buch “DesigningContinue reading
  • Fluchtursachen entgegenwirken
    Im Oktober Newsletter des Forum Seitenstetten widmen wir uns dem Thema Flucht und ihre Ursachen. Dazu ein paar praktische Ideen, wie wir hier in Österreich, im kleinen Stil, jedoch ganz konkret – jede und jeder EinzelneContinue reading