Auswegdialoge

Zentrales Element des digitalen Forum Seitenstetten 2020 sind die Auswegdialoge, welche wir im Frühling uns Sommer 2020 mit Experten führten. Sie finden alle Auswegdialoge sowohl in der Videothek unserer Webseite sowie auf unserem Youtube Kanal.

Nachfolgend sind unsere redaktionellen Tipps und kurzen Zusammenfassungen der Videos

Interview des Monat Juni

Jedes Monat möchten wir Ihnen 2 Interviews vorstellen, die uns besonders berührt haben.

Im Juni ist dies einerseits das Interview mit Prof. Dirk Solte – promovierter Wirtschaftsingeneur der Uni Karlsruhe – der sich mit Heinrich Wohlmeyer ausführlich über die Probleme der Regelsetzungen und Ablaufstrukturen unterhält:

Das zweite Interview ist mit Lino Zeddies, Buchautor von 2048 und Visionär für eine bessere Zukunft:

Alle Interviews

Baier, Margret und Hückstädt, Bernd

Gründungsmitglieder von „Gradido“, wünschen sich Geldschöpfung als „Dank“. Mangelgefühle und Unfrieden, vor allem auch im eigenen Herzen, hätten damit ein Ende.


Hörmann, Univ. Prof. Dr. Franz

von der Wirtschaftsuni Wien, stellt sich vor wirtschaftspolitische Sachzwänge durch „Infomoney“ Geschichte werden zu lassen. Geld käme damit nicht mehr durch verzinste Kreditgeldschöpfung, sondern durch Arbeit, nach dem Bedarf der Gesellschaft, in Umlauf.


Krämer, Nina

Pastorin einer Freikirche, Orgateam (gehört zum Organisationsteam des Forums Seitenstetten), sieht die Notwendigkeit, den Wachstumszwang, damit großes soziales Gefälle und Unfrieden, beenden zu müssen. Frieden kann nur Gott uns schenken, wir haben die Aufgabe dafür Wege zu bereiten.


Kulovic, Rudolf

pens. Unternehmer, Orgateam, initiiert in der Oststeiermark eine Zeitwährung. Rudi kann sich, dank seiner Erfahrungen als Schraubengroßhändler! vorstellen, dass wir irgendwann sogar ganz ohne Geld auskommen.


Maurer, Josefa

ehem. Krankenschwester/ Hausfrau, Orgateam, möchte gerne auch mit überreichen Menschen zusammenarbeiten. Sie meint, dass sich mit genügend Informationen auch in superreichen Familien Interesse an der Mitarbeit für einen Systemwandel entfalten könnte. 


Pape, Helmo

ehem. Banker, gehört zum Organisationsteam, sieht vor allem die Notwendigkeit eines Bedingungslosen Grundeinkommens.


Patsch, Inge

Sozialunternehmerin, lehrt an der FH Kufstein, Orgateam, freut sich über die Vielfalt der Möglichkeiten unsere Geldordnung und damit das gesellschaftliche Miteinander friedvoll zu gestalten.


Pelligrini, Gerhard

Der Radio SOL-Gründer spricht über die Komplexität, Machtpolitik und den Trend zum Gemeinwohl und wie Geld ein menschgemachtes Konzept ist und durch unsere Werteordnung verändert werden kann.


Plettenbacher, Tobias

Redet darüber seine Erfahrungen mit Regionalwährungen und Zeitbanken und warum er inzwischen sich auf Projekte fokussiert, die noch eine Ebene Tiefer liegen als das Geld, nämlich Herzensbildung.


Solte, Dr. rer. pol. PD Dirk

Der promovierter Wirtschaftsingeneur an der Uni Karlsruhe spricht über systemische Zusammenhänge, wie Regelungen Akteure beeinflussen und warum Geld ein Versprechen auf zukünftige Wertschöpfung ist.


Strigl, Alfred

Er selbst bezeichnet sich Geldempathiker und nicht als Geldtheoretiker. In dem ausführliche Gespräch entführt er in die Geld-Zusammenhänge aus seiner Erfahrung als Nachhaltigkeitsberater und erklärt, warum man für die Transformation vermutlich mit einem halben Fuß im kriminellen stehen muss.


Wohlmeyer, Prof. Heinrich

Jurist und Agrarwissenschaftler, lehrte an der BOKU und an der TU, Orgateam, kann, dank seiner überreicher Erfahrungen und vieler Informationsquellen,  Hintergründe und Lösungsansätze zu Problemen der Weltwirtschaftspolitik besonders gut erklären.


Top Videos aus den Auswegdialogen